School-App FAQ’s




School-App
Frequently asked questions




Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere School-App den Eltern, Lehrern und Bildungsinstituten das Leben erleichtern kann.

Was ist die School-App?

Die School-App von Avdis ist ein Tool, das die Kommunikation zwischen Eltern/Kindern und Lehrern erheblich vereinfacht.

Aus welchen Komponenten besteht die School-App

Die App besteht aus einer App welche über die gängigen App-Stores heruntergeladen werden kann (Eltern und Lehrer). Zudem beinhaltet die App ein Webinterface, über  das der Lehrer mit jedem gängigen Browser, ohne vorherige lokale Installation einer Software, Zugriff auf den Inhalt hat und Nachrichten versenden kann.

Wie funktioniert die School-App?

Angestellte einer Bildungsinstitution können über das School-App-Webinterface Informationen an Eltern oder Schüler weitergeben.
Der Lehrer kann selbst bestimmen ob Einzelpersonen, eine ganze Klasse oder eine noch grössere Gruppe die Nachricht erhalten soll.
Dabei kann der Lehrer die von ihm gewünschte Anonymität wahren, da er nicht über eine Telefonnummer, einen Whatsapp-Account oder eine Email-Adresse kommuniziert.
Auf der anderen Seite können Eltern auf einfachste Weise Nachrichten an den Lehrer schicken. Sei das eine Krankmeldung, eine Abmeldung vom Mittagstisch oder das Einlösen von Jokertagen. Auch die Terminfindung für die individuellen Elterngespräche werden erheblich vereinfacht, da die App die Terminverwaltung übernimmt.

Ist die School-App nur für Schulen geeignet?

Bei der Entwicklung der Schul-App wurden ganz bewusst Bildungsinstitute in den Fokus genommen.
Jedoch ermöglicht die offene Architektur der App nahezu jeden denkbaren Anwendungsbereich abzudecken.
Überall, wo zwischen zwei oder mehreren Instanzen kommuniziert wird, kann die School-App eingesetzt werden:

  • Kindergarten (Eltern – Lehrer)
  • Primarschulen (Eltern – Lehrer)
  • Sekundarschulen (Eltern – Kinder – Lehrer)
  • Hochschulen (Studenten – Professoren)
  • Erwachsenenbildung (Kursbesucher – Lehrer)
  • ect.

Was sind die Vorteile für Lehrer und Bildungsinstitute?

  • Das Kontaktheft in der Primarschule entfällt.
  • Sämtliche Nachrichten an die Eltern sind lokal gespeichert.
  • Der Lehrer hat kann kontrollieren, ob die Nachrichten gesehen wurden.
  • Das Absenzenheft entfällt ebenfalls, da sämtliche Absenzen im Interface gespeichert sind.
  • Wenn sich mehrere Lehrer eine Klasse teilen, wird die Kommunikation zwischen den Lehrpersonen einfacher.
  • Die Zeiteinsparung liegt bei über 50h pro Jahr/Lehrer, da die Kommunikation erheblich vereinfacht wird.
  • Erhebliche Einsparung von Papier und Drucksachen
  • Bei einem Lehrerwechsel werden die Daten der Klasse mit ein paar wenigen Klicks einfach an den nächsten Lehrer weitergegen.
  • Die Veröffentlichung von Prüfungsdaten, Themen oder Events funktioniert ohne Papierverbrauch mit ein paar Mausklicks.
  • Mailverkehr zwischen Lehrern und Eltern mit fälschlicherweise hinzugefügten Empfängern entfällt.
  • Die Schulen brauchen keine zusätzliche IT-Infrastruktur, da die App komplett über den Webbroswer gesteuert werden kann.
  • Sämtliche Daten werden auf den Avdis-Servern in der Schweiz gehostet und sind absolut sicher vor dem Zugriff Dritter.

Was sind die Vorteile für Eltern und/oder Kinder

  • Bei Familien mit mehreren Kindern an einer Schule werden sämtliche Kinder in der App aufgelistet.
  • Die Eltern haben so sämtliche Informationen übersichtlich an einem Ort gespeichert.
  • Der Kontakt zur neuen Lehrperson funktioniert weiterhin, ohne dass die Eltern eine neue Nummer speichern müssen.
  • Alle Infos werden automatisch in der App angepasst.
  • Eltern können einfacher denn je Meldungen an den Lehrer schicken (z.B. Krankmeldung, Einlösung Jokertage etc.)
  • Die Eltern haben die Garantie, dass alle Infos des Lehrers zu ihnen gelangen.
  • Wird das Mobile-Phone gewechselt, können die Eltern einfach die App auf dem neuen Phone installieren und sich über das Login neu registrieren.
  • Es gehen keine Daten verloren, da diese auf den sicheren Avdis-Servern in der Schweiz gespeichtert sind.
  • Die Eltern können selbst bestimmen, wer in der Familie alles Zugriff auf die kinderspezifischen Infos der App haben soll.